Zurück zum Blog

Auch Netflix setzt auf Print

Nicht nur auf der Mattscheibe: Netflix nutzt auch Print

Kommunikationspalette erweitern

Die Großen zeigen es: Print hat das Zeug, Markenwerte zu erhöhen. Das sieht auch der bekannte Streaming-Dienstleister Netflix so. Laut der britischen Tageszeitung „Guardian“ will Netflix ein vierteljährlich erscheinendes Printmagazin herausgeben. Unter dem Titel „Wide“ präsentiert Netflix Produktionen und Stars aus seinen Formaten.

Markenbekanntheit steigern und Kunden binden

Ziel ist es, den Markenstatus des Portals zu erhöhen und damit mehr Anerkennung in der US-Filmindustrie zu gewinnen. Das damit wachsende Image soll natürlich auch dazu führen, mehr Branchenpreise „abzustauben“ und sich damit neben dem etablierten Wettbewerb zu behaupten. Sie sehen also: Print gewinnt! Auch im Marketingmix der Big Player …

Termin vereinbaren

Fangen Sie gleich an!

Wir stehen schon in den Startlöchern.

Termin vereinbaren